Testbild

TACTIC24 Security- & Training Solutions

Nachfolgend möchten wir unsere Firma kurz vorstellen. Wir bieten professionelle Ausrüstung und Ausbildung für den Sicherheitsbereich sowie im Modegrosshandel. Neben Körperschutzausrüstung und Stichschutzwesten bieten wir mit unserem Modegrosshandel allen Behörden, Firmen und Wiederverkäufern die Möglichkeit kostengünstig Berufsbekleidung zu erwerben.

Mit der Waffensachkundeprüfung in Dresden, Sachsen in Zusammenarbeit mit Rainer Pfandke, sowie mit unserem Partner dem Kampfsportzentrum Dresden für das Kindertraining/Selbstbehauptung und KravMaga können wir mit unserem Security Training ein breit aufgestelltes Angebot für die Ausbildung im Sicherheitsbereich anbieten.

Der Lehrgang für die Waffensachkunde mit anschließender Waffensachkundeprüfung ist die Voraussetzung für den Waffenerwerb, sowie zur Erlangung anderer Waffenrechtlicher Genehmigungen. Der Lehrgang richtet sich sowohl an Sportschützen die eine eigene Waffe erwerben wollen, als auch an Bewachungsunternehmen die Ihre Mitarbeiter für bestimmte Aufgaben waffenrechtlich, im Hinblick auf die Waffensachkunde, schulen und prüfen lassen müssen.

Der Lehrgang für die Waffensachkunde mit Prüfung erstreckt sich über zwei Tage. Voraussetzungen für die Teilnahme am Lehrgang sowie die Waffensachkundeprüfung ist das vollendete 18. Lebensjahr. Weitere vorausgehende Waffenrechtliche Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Nachschulungen nach §18 BGV C7 der Berufgenossenschaft:

Neben der grundlegenden Ausbildung im Lehrgang für die Waffensachkunde und Vorbereitung auf die Waffensachkundeprüfung werden weitergehend Nachschulungen für Mitarbeiter von Bewachungsunternehmen nach §18 der Unfallverhütungsvorschriften BGV C7der Berufsgenossenschaft angeboten. Diese Nachschulung muss einmal pro Jahr von allen Wach- und Sicherheitsdiensten für Ihre Mitarbeiter erbracht werden die, in Ausübung ihres Dienstes, mit Waffen Umgang haben.

Lehrgänge im Verteidigungsschießen werden für Berufswaffenträger bei entsprechender Vorlage der Berechtigung durchgeführt.

Der Prüfungsausschuss ist nach §3 Abs.2-4 WaffV mit Bescheid der Landesdirektion Sachsen, GzL23-2144 5/3 vom 18. Juni 2015 staatlich anerkannt, die Anerkennung gilt für den gesamten Bereich des Waffengesetzes bundesweit.

Alle zu vermittelnde Lehrgänge werden von Rainer Pfandke geleitet und durchgeführt, staatlich anerkannter Waffensachkundeprüfer.

Die aufgeführten Lehrgänge können, bei entsprechenden räumlichen Voraussetzunge wie Schießstand usw., auch bei Ihnen vor Ort durchgeführt werden. Bitte sprechen Sie uns an, gern erstellen wir Ihnen ein individuelles Angebot.

Ihre Instruktoren sind erfahrene Waffenträger und Lizenzierte Trainer für das Sportschiessen.

  

Unsere angebotene Stichschutzweste Professional Line besteht aus stichhemmenden 2,2mm dicken Kunststoffplatten sowie stichfesten K3- zertifizierten 2,5mm dicken Spezial Aluminiumplatten. Die Stichschutzweste der Professional Line ist nach KDIW 2004 Klasse K3 zertifiziert. Die Stichschutzweste kann verdeckt unter der Kleidung getragen werden. Das Stichschutzpaket kann aus dem Westenträger entnommen werden, womit ein problemloses Reinigen der Westenhülle möglich ist. Die Westenträger für die Stichschutzweste bestehen aus hochwertigem Cordura Material und sind in den Farben weiß und schwarz erhältlich.

Sollten Sie nicht ihr gewünschtes Produkt oder Lehrgang auf unserer Website finden, sprechen Sie uns an. Gern werden wir versuchen eine optimal passende Lösung für Ihre Wünsche zu finden.

Ihr TACTIC24 Team